Herbst = Erkältungszeit!

Die Abwehrkräfte des Körpers lassen sich sehr gut durch homöopathische Komplexmittel stärken und das oft ganz ohne Nebenwirkungen. Besonders in der kalten Jahreszeit werden unsere Schleimhäute durch Heizungsluft ausgetrocknet, was dazu führt, dass unsere Abweghrkräfte geschwächt werden.

Im Herbst beginnt die Erkältungszeit. Halsschmerzen, Kopfschmerzen und Schnupfen sind die Hauptsymptome, die glaube ich jeder von uns kennt. Zur Bekämpung dieser Symptome eignen sich verschiedene Komplexmittel hervorragend. Frühzeitig eingesetzt ist es häufig sogar möglich den Ausbruch der Erkältung abmildern.

Wörtlich übersetzt bedeutet Homöopathie „ähnliches Leiden“.

Dieses Heilverfahren wurde im Jahre 1796 von dem deutschen Arzt Samuel Hahnemann entwickelt. Er war der Meinung „Ähnliches soll durch Ähnliches geheilt werden“ (similia similibus curentur). Demnach soll ein homöopathisches Mittel so ausgewählt werden, dass es bei einem gesunden Menschen die Symptome verursachen würde, die den kranken Menschen plagen.

Komplexmittel enthalten mehrere auf einander abgestimmte Einzelsubstanzen, die die verschiedenen Symptome einer Krankheit gleichzeitig gezielt behandeln.

Sehr weit verbreitet hat sich die Einnahmeform der Globulis, das sind kleine Streukügelchen. Ihre Anwendung ist einfach. Die Kügelchen werden unter die Zunge genommen und lösen sich dort langsam auf. Sie eignen sich für kleine Kinder genausogut wie für ältere Menschen. Kein lästiges Schlucken eines übel schmeckendes Saftes oder einer großen Tablette ist mehr nötig.

Bei einer Erkältungskrankheit oder Grippe treten verschiedene Symptome auf. Kopfdruck, ein Kratzen im Hals und Schnupfen sind die typischen Erscheinungen einer Erkältung die durch die Wahl eines geeigneten Komplexmittels schnell gelindert werden können.

Bitte denken Sie daran bei einer Erkältung ausreichend Wasser oder Tee zu trinken und für reichlich frische Luft zu sorgen. Also ziehen Sie sich warm an und genießen Sie einen schönen Herbstspaziergang!

Sprechen Sie mich an, bevor es Sie mal wieder so richtig doll erwischt hat!

Hier geht es zum Kontaktformular!

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.