Erstattung der Behandlungskosten

Die Behandlungskosten sind direkt nach der Behandlung per EC Karte zu bezahlen

Private Krankenversicherungen und Beihilfestellen erstatten je nach Tarif einen Teil der Behandlungskosten oder übernehmen die Gesamtgebühren. Bitte erkundigen Sie sich hierüber bei Ihrer Versicherung/Beihilfestelle.

Gesetzliche Krankenkassen übernehmen die Behandlungskosten für Heilpraktiker leider nur in Ausnahmefällen. Die Kosten sind vom Patienten selbst zu tragen und per EC Karte zu bezahlen. Es gibt jedoch die Möglichkeit eine Zusatzversicherung für Heilpraktikerkosten abzuschließen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.